Aktuelles

  Org.- Sitzungen 9,10 und 11
So 19.07.2009 17:01
Man kann die Org.- Sitzungen kaum noch zählen. Seit einer Woche treffen wir uns in den einzelnen Gremien fast täglich. Letzte Woche waren einige Ortstermine auf dem PEP- Parkplatz wahr zu nehmen um den Aufbau des Zeltes und des gesamten Seviceparkes abzusprechen. Katharina saß täglich an den Nennlisten um diese zu überarbeiten. Kurz vor Nennschluss haben wir die Listen zu Alfred Gorny geschickt mit der Bitte für uns die Starterlisten zu erstellen. Alfred war sehr fleißig und hat sie schon vor seiner Abreise zur Eifel Rallye an uns zurück gesendet. Wir haben am Freitag bis in die späten Abendstunden die noch übrigen Teilnehmer in die Liste eingefügt. Unser Org.-Leiter Thomas hatte auch dieses Jahr wieder einen Anruf aus Monaco. Ellen Lohr hat ihm ihr Kommen zu gesichert. Es freut uns besonders das sie ihren ersten Auftritt in Deutschland dieses Jahr bei uns hat! Jetzt ist die Starterliste ( mit Ellen )wieder bei Alfred zum Korrekturlesen. Wenn sie zurück kommt werden wir sie in den nächsten Tagen selbstverständlich auf unserer Homepage veröffentlichen. Bis jetzt haben wir 101 Starter die bezahlt haben. Das Slowly- Feld ist bis jetzt auch etwas ernüchternd. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen den Ascona 400 von Walter Röhrl noch einmal nach Eisenach zu holen und im Slowly- Feld an den Start zu bringen. Neben mir wird eine Moderatorin der Landeswelle sitzen um über die Rallye zu berichten. In welcher Form das sein wird ist noch nicht ganz klar. Mit Herrn Fiesinger von der Automobilen Welt konnten wir vereinbaren das wir den 2 Motorigen Wartburg, der leider kaputt ist, vor dem Rallye-Zentrum oder auf dem Servicepark austellen werden. Die Programmhefte treffen auch nach und nach von KONICA bei uns ein. Am Mittwoch werde ich sie an die verschiedenen Verkaufsstellen ausliefern. Mittwoch Abend stehen dann die Verkaufsstellen auf der Startseite unserer Homepage. Nächste Woche steht noch ein Interview bei der Landeswelle an die unsere Veranstaltung vom Radio aus pushen wollen. Die Sportredaktion der Zeitungsgruppe Thüringen spricht mit uns noch über den Inhalt der Zeitungsbeilage zur Veranstaltung und am Ende der Woche werden wir auch noch eine Pressekonferenz für unsere Medienvertreter abhalten. Ihr seht also das es uns nicht langweilig wird bis zur Rallye.

auf bald
Euer
Th. G.
MC E.

Zurück...