Aktuelles

  2. Treffen mit der RSG Mosbach
Do 23.04.2009 21:09
Am 20.04. war unser 2. Treffen mit der RSG- Mosbach. Zu diesem Treffen haben wir nicht nur die RSG sondern auch unsere Mitglieder und Herrn Geiling vom ADAC ins Opelwerk eingeladen. Geplant war eigentlich das die Mosbacher Sportfreunde ein Konzept vorlegen sollten wie in Zukunft die Gollert unter ihrer Federführung durchgeführt werden könnte. Leider hatte die RSG kein fertiges Konzept sondern nur einige Ideen wie man in Zukunft das Catering bei der Veranstaltung verändern könnte.Wir haben noch einmal die Möglichkeiten aufgezeigt wie die RSG in die Lage versetzt werden könnte diese Veranstaltung zu übernehmen. Selbstverständlich mit unserer Hilfe. Herr Geiling vom ADAC schilderte für alle sehr anschaulich welche Rahmenbedingungen hierfür erfüllt sein müssen und welche Risiken bei schlechter Organisation eingegangen werden. Er sicherte ebenfalls seine Hilfe zu. Rudi unser erfahrener rallyebegeisterte Gastronom warnte eindrücklich alle davor funktionierende Bereiche der Gollert ( wie das Catering ) zu verändern. Die Gollert ist eine Veranstaltung die immer ganz knapp an der Verlustzone vorbei schlittert. Der Weg ist an diesem Abend geebnet worden. Jetzt liegt es an der RSG ihre Hausaufgaben zu machen und möglichst schnell zu reagieren um den Fortbestand der Gollert mit zu sichern.
Im Anschluss an unser Treffen hatten wir noch eine Führung durch das Opel Werk organisiert. Es waren alle begeistert mit welchen Systemen und mit wieviel Herzblut hier in Eisenach Autos gebaut werden.

mfG
Th.G. MC-E.

Zurück...