Aktuelles

  Nach der Rallye ist vor der Rallye
So 08.02.2009 14:27
Das Jahr hat gerade erst begonnen und wir sitzen schon wieder zusammen um die erste Planungsphase der 50. Rallye Wartburg zu starten. Am Abend des 04.02.09 trafen wir uns beim Thomas Schlagenhoff im ATH um über die Streckenführung unserer Jubiläumsveranstaltung zu reden. Der Altmeister des Sreckendesigns Manfred Kellner hatte mehrere Vorschläge ausgearbeitet und diese zur Diskussion gestellt. Es herrschte bei allen Beteiligten Einigkeit darüber die 50. zu einer besonderen Veranstaltung machen zu wollen. Wir dürfen die momentane wirtschaftliche Situation daber aber nicht ausser Acht lassen. Es kann uns im ungünstigsten Fall passieren das unter den momentan schlechten Vorraussetzungen das Starterfeld schrumpft. Das bedeutet dann aber auch gleichzeitig weniger Einnahmen aus den Startgeldern. Wir hoffen sehr das uns unsere langjährigen (oder auch Neue) Sponsoren trotz der schlechten Wirtschaftslage die Stange halten und ebenfalls an einer besonderen Veranstaltung interessiert sind. Es ist uns auch erstmals gelungen mit unserem neuen Sportleiter Ronny Baumbach ebenfalls sehr erfahrene Fahrer und Beifahrer als Berater zu gewinnen. Mit am Tisch saßen die Fahrer Jürgen Kayser und Heiko Scholz, sowie der Co vom Jürgen, Jens Roth. Wir wollen damit erreichen das auch die Bedürfnisse der Teams schon in der sehr frühen Planungsphase ihre Berücksichtigung finden. Karl Heinz Hausmann der wieder für die Beschilderung und Streckensperrung verantwortlich ist zeigte uns auf was möglich aber auch was unmöglich ist. Wir gehen zum jetztigen Zeitpunkt wieder von einer zwei Tages-Veranstaltung aus. Am Freitag den 31.07. wollen wir wieder mit dem Shakedown in Stockhausen starten. Die eigentlichen Sprints finden dann wieder am Samstag den 01.08. und am Sonntag den 02.08. statt. Es wird einige bekannte Sprints geben aber erstmals auch eine Königsprüfung von ca 15 km Länge. Bitte habt Verständnis das ich noch nicht über Details sprechen kann. Es stehen noch behördliche Genehmigungen zu unserer Planung aus und ich halte es für unseriös Euch nur die Nase lang zu machen. Wenn die Genehmigungen durch sind werde ich konkreter. Versprochen !!
Wir hoffen auch sehr auf die Unterstützung durch unseren Bürgermeister Herrn Doht. Es wäre schön wenn am 01.08.09 das frische Obst und Gemüse nicht ganz so lange auf dem Markt verkauft werden würde, damit wir dem THW die Möglichkeit geben können das Start ParcFerme aufzubauen. Ebenfalls würden wir gerne wieder die Fahrerlounge in der Sparkasse durchführen und hoffen hierbei erneut auf die Unterstützung durch die Verantwortlichen der Sparkasse Eisenach. Die Lounge ist von allen Teams sehr gelobt worden. Es war alles vorhanden was das Fahrerherz höher schlagen lies. Die Redner konnten gut verstanden werden, das Buffet war lecker und selbst wenn mal einer eilig für kleine Rallyefahrer musste war auch dieser Ort vorhanden.
Also drückt uns alle die Daumen das alles so klappt wie wir uns das vorstellen !!!
Auf bald Euer
Th.G.MC-E

Zurück...