Aktuelles

  Treffen mit dem ADAC und dem MSC Horlofftal
So 08.02.2009 13:29
Am 04.02.08 fand ein Treffen mit Vertretern des ADAC und dem MSC Horlofftal im Opelwerk Eisenach statt. Der MSC Horlofftal, unser Partnerclub, hatte um dieses Treffen gebeten und bei dieser Gelegenheit auch gleich zwei Vertreter des ADAC mitgebracht. In den Gesprächen ging es vordergründig darum wie wir uns die Gestaltung unseres Jubiläumsjahres vorstellen. Herr Dr.Oehm vom ADAC brachte zum Ausdruck die 50. Rallye Wartburg mit zu einer ganz besonderen Veranstaltung in diesem Jahr machen zu wollen. Wir hatten uns ja im letzten Jahr massiv für einen Masters- Lauf zum Jubiläum eingesetzt. All unsere Bemühungen waren aber leider zum Scheitern verurteilt. Herr Dr. Oehm macht uns jetzt ein besonderes Angebot zu unserer 50. Rallye Wartburg. Er bot an, sich dafür einzusetzen, das die Jungs der "Slowly Sideways" dieses Jahr zu unserer Veranstaltung kommen könnten. Dies wäre aber an einige Bedingungen geknüpft. Eine dieser Bedingungen ist z.B. das sie nur vor dem normalen Starterfeld fahren wollen. Darüber hinaus würden wahrscheinlich nicht alle Sprints von diesen Teilnehmern gefahren. Das bedeutet einen grösseren organisatorischen Aufwand für uns, denn wir wollen unseren Zuschauern und Fans an der Strecke schon im Vorfeld zeigen können auf welchen Sprints diese spektakulären alten Rallyefahrzeuge fahren werden. Wir sind der Aufassung das die " Slowly Sideways " eine Bereicherung für unsere Rallye wären. Mal sehen was daraus wird.
Herr Möll vom MSC Horlofftal hat uns angeboten seine Kontakte dafür einzusetzen das ein Sprint unserer Veranstaltung durch eine sehr erfahrene Truppe von der Rallye Deutschland abgesichert werden könnte. Auch diese Aktion würde uns bestimmt sehr helfen. Aber bei beiden Vorschlägen wurde noch nicht über die Finanzen gesprochen an Denen ja bekanntlich vieles scheitern kann. Also wie sagt "Der" vom Fussball immer: " SCHAU MER MAL "

mfG
Th.G.MC-E

Zurück...