Aktuelles

  8. Rallye Race Gollert mit Olaf Dobberkau als Vorauswagen!
Sa 27.10.2007 12:51
Bereits eine Woche vor Nennungsschluss zum 8. ADAC Rallye Race Gollert sind einige Leckerbissen auf der Nennliste der Veranstaltung zu finden.

PREMIERE: Stefan Schneppenheim will erstmals im C2 R2 starten
Allen voran wird Olaf Dobberkau seinem Porsche 911 GT3 auf den
Wertungsprüfungen rund um den Rennsteig als Vorauswagen die Sporen geben und den Zuschauern mit Boxersound vom Allerfeinsten einheizen. Neben dem Schleusinger wird Jenny Gäbler aus Krauthausen bei Eisenach ihre Premiere im Porsche als Beifahrerin feiern.

Auch im Teilnehmerfeld der achten Ausgabe des Jens-Voigt-Gedächtnis Rallye Race Gollert (10. November) können sich die Fans auf tolle Action freuen. Nicht nur Vorjahressieger Raphael Ramonat hat im Toyota Celica GT4 mit einem für ihn ungewohnten Auto genannt, auch die einheimischen Piloten um Heiko Scholz und Markus Künkel wollen wieder ihre Klasse beweisen und einen Platz auf dem Treppchen sichern. Konkurrenz erhalten Sie in diesem Jahr außerdem von Dennis Schüssler aus Ruhla, der seinen neu aufgebauten Opel Corsa 16V an den Start bringen möchte. Ebenso Ambitionen auf das Treppchen bringt Gero Wildgrube im bekannt schnellen und lauten BMW 325i auf den Pisten des Rallye Race Gollert mit in den Thüringer Wald.

Für einen ersten Testeinsatz bringt Stefan Schneppenheim einen brandneuen Citroen C2 R2 in den Thüringer Wald. Der Nachwuchspilot ist unter geeigneten Bedingungen sicher für eine Überraschung auf den vorderen Plätzen gut. Das Feld der historischen Piloten der Thüringer Meisterschaft Historic füllt sich stetig mit Teilnehmern. Die historischen Fahrzeuge nehmen die Prüfungen analog zur Rallye Wartburg auf Gleichmäßigkeit unter die Räder, erfahren sich jedoch
Ihre Sollzeit im ersten Durchlauf selber.

Das sprichwörtliche Zünglein an der Waage wird hierbei für alle Piloten wiedereinmal das wechselhafte Novemberwetter sein. Auf den anspruchsvollen drei Wertungsprüfungen wird es einmal mehr die richtige Reifenwahl sein, welche bei der Suche nach den fehlenden Sekunden entscheidend sein werden.

Erster Nennungsschluss zum 8. ADAC Rallye Race Gollert wird der 29. Oktober sein. Nachnennungen sind noch bis zum Tage der Veranstaltung möglich.

Zurück...